Versicherungsbüro Thomas Roth GmbH spendet für Ambulanten Kinderhospiz-Dienst Nürnberg

25.11.2019 - Pressemeldungen

Projektpatin Helga Freier nimmt Spendenerlöse aus Weihnachtsaktion in Höhe von 500 € entgegen


Einmal etwas anderes machen wollte das Team des Versicherungsbüros Thomas Roth GmbH und hat sich dazu entschieden, sich im Rahmen seiner letzten Weihnachtsaktion für den Ambulanten Kinderhospiz-Dienst des Hospiz-Teams Nürnberg e.V. einzusetzen.

„Die Vorweihnachtszeit ist eine Zeit, in der bei uns das Gefühl für Familie in jedem Jahr noch deutlicher als sonst zu spüren ist. Auch in unserem eingeschweißten Team kommt da eine besondere Stimmung auf. Für uns alle ist Weihnachten vor allem eine Zeit der Kinder“, schildert Thomas Roth, Geschäftsführer des Versicherungsbüros. „Freude verschenken“ war dann auch das erklärte Ziel des gesamten Teams und so kam eine schöne Summe in Höhe von 500 € zusammen, die Familie Roth in ihrer Eigenschaft als Gründer und Geschäftsführer stellvertretend für alle Mitarbeiter des Versicherungsbüros an Helga Freier vom Kiwanis-Club Nürnberg-Franken e.V. übergab.

Die Spende wird die Mitarbeiter des Kinderhospiz-Dienstes dabei unterstützen, das Leben unheilbar erkrankter Kinder und ihrer Familien etwas schöner zu gestalten. Bei einer einmaligen Aktion soll es jedoch nicht bleiben: Thomas Roth und sein Team möchten sich auch in diesem Jahr engagieren und planen bereits die nächste Weihnachtsaktion für den Kinderhospiz-Dienst, bei der eine Spendensumme in Höhe von rund 750 € erwartet wird.

Der Ambulante Kinderhospiz-Dienst des Hospiz-Teams Nürnberg e.V. hilft Eltern im Einzugsgebiet von Nürnberg bis Regensburg seit 2009. Durch seine Arbeit werden die notwendigen Rahmenbedingungen geschaffen, um unheilbar kranke Kinder in der familiären Geborgenheit zu Hause zu pflegen – ohne Angst und Schmerzen. Begleitet werden betroffene Familien ab der Diagnosestellung, während des Krankheitsverlaufs, in der Zeit des Sterbens und über den Tod hinaus.